Publication details

 

Internationalismus der Dichter. Einblicke in Reiner Kunzes und Jan Skácels literarische Wechselbeziehungen mit einigen Bezügen zur Weltliteratur

Basic information
Original title:Internationalismus der Dichter. Einblicke in Reiner Kunzes und Jan Skácels literarische Wechselbeziehungen mit einigen Bezügen zur Weltliteratur
Title in English:Internationalism of the Poets: Literary Relations of Reiner Kunze and Jan Skacel in the Context of World Literature
Author:Roman Kopřiva
Further information
Citation:KOPŘIVA, Roman. Internationalismus der Dichter. Einblicke in Reiner Kunzes und Jan Skácels literarische Wechselbeziehungen mit einigen Bezügen zur Weltliteratur. 2009. 347 s.Export BibTeX
@book{818954,
author = {Kopřiva, Roman},
keywords = {Reiner Kunze; Jan Skacel; German lyrics; Czech lyrics; paraphrases},
language = {ger},
title = {Internationalismus der Dichter. Einblicke in Reiner Kunzes und Jan Skácels literarische Wechselbeziehungen mit einigen Bezügen zur Weltliteratur},
url = {https://is.muni.cz/auth/dok/fmgr.pl?ag=th_m;furl=%2Fth%2F108%2F},
year = {2009}
}
Original language:German
Field:Mass media, audiovision
WWW:authenticated link to a new windowhttps://is.muni.cz/auth/dok/fmgr.pl?ag=th_m;furl=%2Fth%2F108%2F
Type:Monograph
Keywords:Reiner Kunze; Jan Skacel; German lyrics; Czech lyrics; paraphrases

Die 2008 an der Masaryk-Universität Brünn verteidigte Dissertation (Ph.D., Gutachten siehe unter der angegeb. URL) untersucht literarische Wechselbeziehungen zwischen Jan Skácel und Reiner Kunze, ausgehend von der übersetzungskritischen Analyse von R. Kunzes Skácel-Übertragungen (unter Berücksichtigung der Differentialanalyse /Vergleich mehrfacher Übersetzungen verschiedener Übersetzer/ und Berücksichtigung Skácels Kunze-Übertragungen) und versucht, die Rolle von Skácel-Übertragungen in R. Kunzes lyrischem OEuvre zu bestimmen, die Differenzen in den Poetiken beider Autoren und die schöpferische Bewältigung der Sprachenpaar-Asymmetrie auszuarbeiten. Die philologische Vorgehensweise wird um kulturwissenschaftliche (musikwissenschaftliche und ethnologische bzw. volkskundliche) Aspekte (u.a. Spezifik der mährischen Volksdichtung und der mährischen Lieder, Mythologie, Aberglaube, Pflanzennamen) angereichert. Besonderes Augenmerk gilt der Lautinstrumentierung (Orchestration), der Funktion des Reims bei den beiden Autoren (Erkenntnisfunktion des Reims, "mentaler Reim" - Arbeit mit der frustrierten Reimerwartung). Bei Skácel werden etwaige angenommene bzw. von ihm selbst explizit thematisierte intentionale Beziehungen zu Autoren der Weltliteratur (Trakl, Huchel, Rilke, Hölderlin) berücksichtigt. Die Dissertation versteht sich als Beitrag zur interkulturellen Germanistik (Germanobohemistik) bzw. vergleichenden Literaturwissenschaft und Übersetzungswissenschaft (in der Tradition der Brünner übersetzungswiss. Schule, die aus dem Strukturalismus des Prager Linguistenzirkels hervorgegangen ist - Jiří Levý).

This thesis deals with the role of Jan Skácel's lyrical work in the writings of German author Reiner Kunze from the 1960 to the present.