Publication details

Fortschritte in der optischen Einzelmoleküldetektion: Auf dem Weg zu höchstempfindlichen Bioaffinitätsassays

Authors

FARKA Zdeněk MICKERT Matthias Jürgen PASTUCHA Matěj MIKUŠOVÁ Zuzana SKLÁDAL Petr GORRIS Hans-Heiner

Year of publication 2020
Type Article in Periodical
Magazine / Source Angewandte Chemie
MU Faculty or unit

Central European Institute of Technology

Citation
Web https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/ange.201913924
Doi http://dx.doi.org/10.1002/ange.201913924
Keywords digital assays; immunoassays; optical detection; signal background; single-molecule detection
Description Die Messung niedrigster Konzentrationen von Analyten und insbesondere von Biomarkern ist von grundlegender Bedeutung, z.?B. für die Früherkennung von Krankheiten. Die Aussicht, einzelne Analytmoleküle nachzuweisen und somit die ultimative Nachweisgrenze zu erreichen, treibt die Entwicklung von Einzelmolekül-Bioaffinitätstests voran. Zwar haben bereits viele Übersichtsartikel mögliche analytische und diagnostische Anwendungen von Einzelmolekültechniken hervorgehoben, diese Techniken bleiben jedoch bisher in Bezug auf Praxistauglichkeit hinter den Erwartungen zurück. Dieser Aufsatz erläutert den theoretischen Hintergrund zu Einzelmolekül- oder besser digitalen Assays, um deren Potenzial im Vergleich zu herkömmlichen analogen Assays kritisch zu bewerten, und beschreibt ausgewählte Bioaffinitätstests zum Nachweis von Biomolekülen wie Proteine, Nukleinsäuren und Viren. Die Gliederung des Aufsatzes reflektiert die Vielseitigkeit optischer Einzelmolekül-Markierungstechniken, einschließlich enzymatischer Verstärkung, molekularer Markierungen und innovativer Nanomaterialien.
Related projects:

You are running an old browser version. We recommend updating your browser to its latest version.

More info